Schon kurz nach Schulbeginn unternahmen die 3. Klassen der Volksschule Pottendorf einen Lehrausgang zur Jolly-Fabrik in Hirms. 

 

Blei- und Buntstifte benützen wir ja alle schon seit dem Kindergartenalter. Doch wie wird so ein Stift gemacht? Mit großem Interesse verfolgten die Kinder (und auch die Begleitpersonen) den Entstehungsprozess der allseits bekannten und beliebten Mal- und Schreibwerkzeuge.  Dass so viele Arbeitsschritte notwendig sind bis ein Stift allerdings so aussieht und verwendet werden kann, wie wir ihn kennen; dass so viel händische Arbeit notwendig ist, das brachte alle zum Staunen. Die Kinder kehrten anschließend an die lehrreiche Exkursion, reich an neuem Wissen und auch mit einer Menge an brauchbaren kinderfesten (Werbe-) Geschenken, zurück nach Pottendorf.