Es war an einem Nachmittag im Hort, als einige Kinder aus der 4b gemeinsam auf die Idee kamen, eine Spendenaktion für das Tierheim in Baden in die Wege zu leiten. Gesagt, getan! Nachdem sie dafür die Zustimmung der Direktorin eingeholt hatten, machten sie sich an die Gestaltung eines passenden Plakates.

Dieses Jahr durften die Kinder der 1c-Klasse Kekse backen. Gemeinsam wurde ein köstlich duftender Lebkuchenteig angesetzt und mit vielen helfenden Händen ging es ein paar Tage später in die Schulküche. Dort wurde fleißig ausgestochen, verziert, genascht und am Ende natürlich stolz alles verkostet.

Passend zum 1 Adventwochenende fiel auch der erste Schnee und verlieh der Schule einen winterlichen Glanz. Dier Kinder der Regenbogenklasse nutzten das schöne Winterwetter und den vielen Schnee gleich aus, um ein bisschen frische Luft zu schnappen. Es wurde gebaut, gerollt und geformt.

In der 4a haben wir nach dem Motto "Viele Nationen, viele Geschmäcker" ausgiebig geschlemmt. Jeder Schüler brachte eine köstliche Spezialität aus seinem Ursprungsland mit. Die Bandbreite reichte von Süßem bis Salzigem, und am Ende gingen wir alle mit zufrieden überfüllten Bäuchen nach Hause.

Ihr Kinderlein kommet….
….in die Kirche Pottendorf. Jedes Jahr, am vorletzten Schultag vor unserer großen Weihnachtsfeier, gehen die Kinder von der VS Pottendorf in die Kirche um die Weihnachtsmesse zu feiern.
Im heurigen Jahr gab es wieder ein sehr schönes Krippenspiel von der 3b.

Jeden Montag treffen einander alle Klassen gleich am Anfang der 1. Stunde, um auch in der Schule die Adventkerze anzuzünden. Es wird gesungen und von einer Lehrerin eine weihnachtliche Geschichte vorgelesen. Das ist schon über 20 Jahre lang eine Tradition in unserer Volksschule und das wollen wir nicht missen.

Ende November ging es los. Wir starteten unser Küken –Projekt in der Klasse. 16 Eier verschiedener Hühnerrassen wurden am 22.11. in den Brutkasten gelegt. Dort wurden sie warmgehalten und ab und zu gedreht. Nun hieß es warten, die Brutzeit bei Hühnern beträgt 21 Tage.

Am 7. Dezember hatte das Lehrerteam der VS Pottendorf zum Thema „Kommunikation im Team“ eine ganztägige Fortbildung. Dies war bereits die 3. Fortbildung im Rahmen des „Teambuildings“.

Kurz vor Weihnachten machte sich die 2c Klasse auf den Weg nach Hornstein. Beim Christkindl Briefkasten beim Rathaus Hornstein wurden noch Briefe an das Christkind eingeworfen, die hoffentlich alle vom Christkind beantwortet werden.

Wie jedes Jahr zum Martinsumzug wurde auch heuer wieder die Musik Kreativ Gruppe in die Kirche Landegg eingeladen.

Bei strahlendem Sonnenschein wanderten die Kinder der 2C Klasse zur Ruine Hornstein. Dort gab es einen Schatz zu finden, der freudig aufgegessen wurde.