Bürgermeister Thomas Sabbata-Valteiner nahm sich wie jedes Jahr Zeit für die Schüler der 3. Klassen der Volksschule Pottendorf, um ihnen viele spannende Informationen übers Schloss und dessen Geschichte nahe zu bringen.

Im Zuge des Heimatkundeunterrichts besuchten wir voller Neugier den Rothen Hof. Wir wurden freundlich von den Mitarbeitern empfangen und starteten gleich mit einer sehr informativen und interessanten Führung durchs Heimatmuseum.

Tatkräftig nahmen die 3. Klassen an der Aktion "Saubere Gemeinde" teil. 
Alle hatten sichtlich Spaß und wir werden nächstes Jahr wieder ein Teil dieser tollen Aktion sein.

Die Schüler:innen der beiden vierten Klassen 4a und 4c konnten es kaum erwarten, die mehrere hundert Euro teuren Chemieversuchsboxen, die die Schule nach entsprechender Fortbildung im Lehrpersonal erhalten hat, zum Einsatz zu bringen.

Der Frühling ist da!
Ostern naht!
Das kann man anhand von Basteleien und Zeichnungen vor dem Schulhaus und im Schulhaus bewundern.

Die Klasse 4d durfte bis jetzt im Rahmen des Turnunterrichts schon in einige Sportarten "hineinschnuppern". Eislaufen, Baseball, Schwimmen und sogar QiGong lernten/lernen die Kinder, teilweise mit Trainern, begeistert kennen.

Im Jänner begann die Reise der 4c Klasse durch die Geschichte unserer Zeit. In Gruppen- und Partnerarbeit beschäftigten sich die Kinder mit den verschiedenen Lebens- und Kulturbereichen der Frühgeschichte.

In Eigenregie avancierten die Kinder der 4a in den letzten Wochen zu Planeten-Experten.

Viel Spaß auf dem Eis hatten die Schülerinnen und Schüler der 4a und der 4c mit ihren Lehrerinnen und Begleit-Müttern auf dem Eislaufplatz in Eisenstadt. 

Schon im Schuljahr zuvor nahmen die jetzigen dritten Klassen an zwei waldpädagogischen Führungen im Schlosspark teil. Thema war: „Der Wald und seine Veränderungen in den einzelnen Jahreszeiten“.

Wie die Kinder der 4a eindrucksvoll beweisen, lassen sich textiles Werken und Bewegung und Sport gut verbinden.